• Drucken

Schriftform bei Gewerberaummietverträgen -
in Zeiten von COVID-19 wichtiger denn je!

Thema


Die Covid-19-Pandemie sendet wie ein Erdbeben Stoßwellen auch durch den Gewerberaummietmarkt.

Bereits durch die ersten Wochen der Einschränkungen haben sich massive Auswirkungen auf Gewerberaummietverträge ergeben. Wochenlang waren sehr viele Objekte nicht mehr nutzbar. Für einen Teil der Gewerbeobjekte setzt sich diese Situation unvermindert fort.

Hinzu kommt das veränderte Konsumverhalten der Bevölkerung, das zu massiven Umsatzeinbrüchen führt. Unternehmen haben in nicht unwesentlichen Teilen damit begonnen, Personal frei zu setzen. All dies wird massive Auswirkungen auf den Gewerberaummietmarkt haben. Viele Mieter werden sich die Frage stellen, ob sie sich von nunmehr lästig gewordenen Mietverträgen befreien können. Wie schon in den vergangenen Jahren wird hierbei die Schriftformproblematik langfristiger Mietverträge ein willkommener Angriffspunkt sein.

In diesem Zusammenhang bieten anstehende Nachtragsvereinbarungen im Zusammenhang mit den ersten Auswirkungen der COVID-19-Pandemie für viele Vermieter sicherlich die gewünschte Gelegenheit, unauffällig bestehende Schriftformmängel zu beseitigen. Sowohl für Vermieter, als auch für (kündigungsbereite) Mieter ist es daher wichtig, Chancen und Risiken im Zusammenhang mit der Schriftformverfehlung bei vermeintlich langfristigen Gewerbe-raummietverträgen zu erkennen.

Hier setzt das Seminar an und vermittelt den Teilnehmern das notwendige Wissen, um die Schriftformproblematik in der gegenwärtigen Situation zu bewältigen.


 

Zielgruppe

Alle Fachkräfte, die für Abschluss, Bestand und Nachtragsvereinbarungen langfristiger Mietverträge verantwortlich sind.

 Stichpunkte zum Webinarinhalt

-    Welche Regelungen unterfallen dem Schriftformerfordernis?
-    Schriftformwahrung bei Vertragsabschluss
-    Schriftform im Zusammenhang mit Mietvertragsnachträgen
-    Mietänderungen
-    Stundungsvereinbarungen
-    Vereinbarungen zusätzlicher Mietsicherheiten
-    Vereinbarungen zur zukünftigen Abwicklung des Mietverhältnisses im Lichte der COVID-19-Pandemie
-    Vereinbarungen zu Betriebskosten, Betriebskostenvorauszahlungen, Betriebskostenabrechnungen
-    Wahrung der notwendigen Formalien
-    die notwendige Inbezugnahme von weiteren vertraglichen Vereinbarungen

Die Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Unterlage zu allen Aspekten des Schriftformerfordernisses.

 

Termine

09.07.2020 - online

Anmeldeschluss 02.07.2020 *
Webinar-Nr. W72026

 Webinarbeginn

 jeweils 10 bis 13 Uhr

 * Nach Anmeldeschluss sind Restplätze nur auf Anfrage buchbar.

 

Technische Voraussetzung

Computer mit Internetzugang und Lautsprecher.
Sie müssen kein Programm herunterladen oder installieren.

Informationen zum Ablauf sowie den technischen Voraussetzungen finden Sie hier.

 

Anmeldung

Die Webinargebühr beträgt inkl. Webinarunterlagen 389,- € zzgl. MwSt.

Nach der Anmeldung und dem Zahlungseingang erhalten Sie alle Zugangsdaten per E-Mail und die Seminarunterlagen per Post bzw. als pdf.
Teilen Sie uns bei der Anmeldung deshalb Ihre Postanschrift mit, an die wir die Unterlagen senden sollen.
Bei kurzfristiger Anmeldung oder verzögerter Postauslieferung können wir Ihnen die Unterlagen zusätzlich als pdf Datei zusenden. Dazu benötigen wir Ihr E-Mail Adresse bei der Anmeldung.


Die Anmeldung erfolgt auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unter Berücksichtigung der Datenschutzhinweise für Sugema-Webinare via Zoom, die Sie auf unserer Homepage einsehen können. Mit der Anmeldung wird eine Einwilligung in die Aufzeichnung des Webinars einschließlich der Teilnehmerbeiträge erteilt. Die Aufzeichnung kann auch Dritten gegen Entgelt zur Verfügung gestellt werden.

 

 zur Anmeldung

<script>
  (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
  (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
  m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
  })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

  ga('create', 'UA-53631655-1', 'auto');
  ga('send', 'pageview');

</script>