Gewerberaummietrecht für Inhousejuristen

Crash-Kurs nur für Juristen zur optimalen Vertragsgestaltung

Thema

Das Gewerberaummietrecht hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Spezialmaterie entwickelt. Der Bundesgerichtshof wendet die Regelungen zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen seit dem Jahr 2005, trotz der wirtschaftlichen Folgen, in aller Schärfe auf Gewerberaummietverträge an. Die große Zahl in den unterschiedlichsten Medien veröffentlichten Entscheidungen erschwert den Überblick. Es gilt die weitere Entwicklung der Rechtsprechung möglichst zu antizipieren und proaktiv in optimierte Vertragsbestimmungen umzusetzen. Profunde Kenntnisse des materiellen Gewerberaummietrechts sind für die Auswahl und Steuerung externer Anwälte sowie von gerichtlichen Streitigkeiten unabdingbar. An diesen Stellen setzt das Seminar an und vermittelt die sich aus der neuesten Rechtsprechung ergebenen Folgerungen für die Vertragsgestaltung, Prozessführung und die Zusammenarbeit mit externen Beratern.

 

Zielgruppe

Dieses Seminar wendet sich ausschließlich an Inhousejuristen vermietender und mietender Unternehmen. Solide Kenntnisse des Mietrechts werden vorausgesetzt.

 

Stichpunkte zum SeminarinhaltFotolia 86923801 M 2

  • Schriftform und Schriftformsanierungsklauseln
  • Vermietung vom Reißbrett
  • Entwicklungen des AGB – Rechts in der Gewerberaummiete
  • Dokumentation der Vertragsverhandlungen
  • Mietzweckbestimmung
  • Die Tücken des Mangelbegriffs
  • Regelungen zur Instandhaltung und -setzung
  • Schönheitsreparaturen
  • Optimierte Betriebskostenregelungen
  • Effektives Forderungsmanagement / Der säumige Mieter / Vermieter
  • Mietverträge in der due dilligence Prüfung
  • Neue Entwicklungen im Bereich der Betriebspflicht und des Konkurrenzschutzes
  • Das unversicherbare Risiko der verschuldensunabhängigen Garantiehaftung
  • Eine unerkannte Zeitbombe: Die bürgengleiche Haftung des Vermieters nach Veräußerung
  • Chancen und Risiken der Mietrechtsreform 2013
  • Auswahl und Vergütung der Rechtsberater

 

Termine

06.12.2018 - Düsseldorf

Anmeldeschluss 24.10.18 *
Seminar-Nr. 121826


Seminarzeit jeweils 10 - 17 Uhr

* Nach Anmeldeschluss sind Restplätze nur auf Anfrage buchbar.

 

Anmeldung

Die Seminargebühr beträgt inkl. Mittagessen, Pausengetränken/-snacks, Parkgebühren und Seminarunterlagen 1.190,- € zzgl. MwSt.
Ab dem zweiten Teilnehmer gewähren wir einen Nachlass von 10%.
Die Anmeldung erfolgt auf Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

<script>
  (function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){
  (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o),
  m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)
  })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga');

  ga('create', 'UA-53631655-1', 'auto');
  ga('send', 'pageview');

</script>

Zusätzliche Informationen